Projekt "Demokratie erfahren - Mitbestimmung und Teilhabe ermöglichen"

Ein neues Projekt zur politischen Grundbildung ist gestartet. Darin wollen wir spannend und anschaulich über politische Strukturen und Prozesse informieren. Durch Workshops, Exkursionen, Austellungsbesuche, Diskussionen, Kontakte zu Politikern und Geflüchteten, usw. werden Sie besser verstehen, was in der Politik vor sich geht und was Sie tun können, um ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse zu vertreten.

 

Projektleitung

Simone Schmidt

Telefon: 03984 2551

E-Mail


AP1230 Bürger-Beteiligung - was heißt das?

Beginn Mi., 17.06.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr kostenfreies Angebot der politischen Grundbildung (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung
Dauer 1 x 8
Kursleitung Carsten Ablaß

Was heißt Bürger-Beteiligung? Alle Bürger und Bürgerinnern, die in einer Stadt oder Region leben, machen mit. Wo gibt es bei uns Möglichkeiten, seine Meinung zu sagen und seine Ideen mitzuteilen? Wo kann man sich informieren? Wo kann man mitmachen?
In diesem Workshop finden wir Antworten auf diese und viele andere Fragen.

Dies ist eine Veranstaltung der politischen Grundbildung in einfacher Sprache.
Was heißt Bürger-Beteiligung? Alle Bürger und Bürgerinnern, die in einer Stadt oder Region leben, machen mit. Wo gibt es bei uns Möglichkeiten, seine Meinung zu sagen und seine Ideen mitzuteilen? Wo kann man sich informieren? Wo kann man mitmachen?
In diesem Workshop finden wir Antworten auf diese und viele andere Fragen.

Dies ist eine Veranstaltung der politischen Grundbildung in einfacher Sprache.



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
17.06.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
T Templin Johanniter Waldstraße 31






Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS).