vhs.online / Kursdetails

AP91803 Buddhismus: Philosophie oder Religion?

Beginn Do., 05.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung 5 € kE
Dauer 1x2
Kursleitung Thomas Herzog

Dieser Frage widmet sich der Referent in seinem Vortrag und informiert zunächst über den historischen Buddha - die Geschichte und Entwicklung seiner Lehre.
Auch die Verbreitung des Buddhismus in Fernostasien und in den letzten Jahrzehnten in der westlichen Welt wird näher betrachtet. Nach Erklärungen zu den Kernthemen des Buddhismus folgt ein Überblick über die Entstehung der buddhistischen Religionsgemeinschaften. Welchen Nutzen für die Gesellschaft hat Buddhas Lehre im Alltag? Eine Antwort hierauf findet sich bei näherer Betrachtung der Aspekte der Philosophie und Psychologie des Buddhismus. Außerdem wird die Frage thematisieret, wie es aktuell in Deutschland mit der Verbreitung sowie der Akzeptanz der buddhistischen Lehre aussieht.
Thomas Herzog befasst sich seit nunmehr 6 Jahren intensiv mit der Buddhistischen Lehre - neben dem 3-jährigen Grundstudium des Buddhismus absolvierte er noch zwei Jahre Vertiefungsstudium am Tibetischen Zentrum in Hamburg. Der Schwerpunkt lag hierbei auf dem Themengebiet "Philosophie und Psychologie des tibetischen Buddhismus"

Dieses Webinar findet in Kooperation mit der vhs SüdOst im Landkreis München statt.

Sie können diesen Vortrag von zu Hause aus anschauen. Nach Anmeldung senden wir Ihnen einen entsprechenden Link zu. Gern könne Sie auch in die vhs kommen und den Vortrag mit anderen Teilnehmern folgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung an, welches Kursformat sie nutzen möchten.
Dieser Frage widmet sich der Referent in seinem Vortrag und informiert zunächst über den historischen Buddha - die Geschichte und Entwicklung seiner Lehre.
Auch die Verbreitung des Buddhismus in Fernostasien und in den letzten Jahrzehnten in der westlichen Welt wird näher betrachtet. Nach Erklärungen zu den Kernthemen des Buddhismus folgt ein Überblick über die Entstehung der buddhistischen Religionsgemeinschaften. Welchen Nutzen für die Gesellschaft hat Buddhas Lehre im Alltag? Eine Antwort hierauf findet sich bei näherer Betrachtung der Aspekte der Philosophie und Psychologie des Buddhismus. Außerdem wird die Frage thematisieret, wie es aktuell in Deutschland mit der Verbreitung sowie der Akzeptanz der buddhistischen Lehre aussieht.
Thomas Herzog befasst sich seit nunmehr 6 Jahren intensiv mit der Buddhistischen Lehre - neben dem 3-jährigen Grundstudium des Buddhismus absolvierte er noch zwei Jahre Vertiefungsstudium am Tibetischen Zentrum in Hamburg. Der Schwerpunkt lag hierbei auf dem Themengebiet "Philosophie und Psychologie des tibetischen Buddhismus"

Dieses Webinar findet in Kooperation mit der vhs SüdOst im Landkreis München statt.

Sie können diesen Vortrag von zu Hause aus anschauen. Nach Anmeldung senden wir Ihnen einen entsprechenden Link zu. Gern könne Sie auch in die vhs kommen und den Vortrag mit anderen Teilnehmern folgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung an, welches Kursformat sie nutzen möchten.


Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.