Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Studieren in Polen: Salon der Abiturienten in einer der Stettiner Unis" (Nr. ZP0141) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

ZP0141 Studieren in Polen: Salon der Abiturienten in einer der Stettiner Unis

Beginn Fr., 20.09.2019, 08:45 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 39,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung 39 € (5-7 TN) 25 € (ab 8 TN) - Schüler erhalten eine Ermäßigung von 50%
Dauer 1 Tag
Kursleitung Hannes Sturm

Im September findet alljährlich in allen 16 Wojewodschaften Polens eine Veranstaltung zur Studienorientierung statt. Polnische und auch viele ausländische Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen stellen sich dort vor. Sie offererieren auch internationale Studiengänge, in welchen Lehrveranstaltungen in englischer Sprache stattfinden. Mittlerweile gibt es sogar Studiengänge in deutsch-polnischer Kooperation, bei denen Teile des Studiums in beiden Ländern zu absolvieren sind. In Stettin selbst gibt es über 50.000 Studenten an 3 Universitäten, 11 Hochschulen sowie mehreren Fachhochschulen und Akademien.

Wir reisen mit der Bahn per BB-Ticket an. In Stettin-Gumnitz steiger wir aus und laufen zur Uniwersytet Szczecinski. In ungefähr zwei Stunden informieren wir uns an den Ständen der Anbieter. Im Anschluss fahrten wir mit dem Stadtbus ins Zentrum und schauen uns vom Turm der zweithöchsten Kirche Polens die Stadt an. In einem Restaurant in der Altstadt können wir für einen schmalen Taler zu Mittag essen. Mit der Straßenbahn geht es dann zurück zum Hauptbahnhof. Insgesamt gehen wir ca. 5 km zu Fuß. Damit die Strecke nicht zu lang wird, gibt es unterwegs viel Interessantes über Land, Leute und Stettin zu erfahren.

Für das BB-Ticket und die Eintritte in Dom und Turm sind direkt an den Dozenten 12 € zu entrichten. Treffpunkt ist 08:45 Uhr im Bahnhof Angermünde. Abfahrt nach Stettin ist 08:55 Uhr.

Diese Exkursion ist eine Kooperationsveranstaltung mit der KVHS Barnim.
Im September findet alljährlich in allen 16 Wojewodschaften Polens eine Veranstaltung zur Studienorientierung statt. Polnische und auch viele ausländische Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen stellen sich dort vor. Sie offererieren auch internationale Studiengänge, in welchen Lehrveranstaltungen in englischer Sprache stattfinden. Mittlerweile gibt es sogar Studiengänge in deutsch-polnischer Kooperation, bei denen Teile des Studiums in beiden Ländern zu absolvieren sind. In Stettin selbst gibt es über 50.000 Studenten an 3 Universitäten, 11 Hochschulen sowie mehreren Fachhochschulen und Akademien.

Wir reisen mit der Bahn per BB-Ticket an. In Stettin-Gumnitz steiger wir aus und laufen zur Uniwersytet Szczecinski. In ungefähr zwei Stunden informieren wir uns an den Ständen der Anbieter. Im Anschluss fahrten wir mit dem Stadtbus ins Zentrum und schauen uns vom Turm der zweithöchsten Kirche Polens die Stadt an. In einem Restaurant in der Altstadt können wir für einen schmalen Taler zu Mittag essen. Mit der Straßenbahn geht es dann zurück zum Hauptbahnhof. Insgesamt gehen wir ca. 5 km zu Fuß. Damit die Strecke nicht zu lang wird, gibt es unterwegs viel Interessantes über Land, Leute und Stettin zu erfahren.

Für das BB-Ticket und die Eintritte in Dom und Turm sind direkt an den Dozenten 12 € zu entrichten. Treffpunkt ist 08:45 Uhr im Bahnhof Angermünde. Abfahrt nach Stettin ist 08:55 Uhr.

Diese Exkursion ist eine Kooperationsveranstaltung mit der KVHS Barnim.


Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

P außerhalb




Termine

Datum
20.09.2019
Uhrzeit
08:45 - 17:00 Uhr
Ort
P außerh.