BA1303 Erbrecht und Nachlassgestaltung

Beginn Do., 14.01.2021, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung 10 € (4-6 TN) 7 € (7-9 TN) 6 € (ab 10 TN)
Dauer 1 x 2
Kursleitung Friedgard Runge

Nicht erst nach dem Tod einer geliebten Person sollte man sich Gedanken zur Nachlassgestaltung machen. Oft gibt es schwierige Fälle, die eine professionelle Beratung brauchen, wie Patchworkfamilien, Pflegebedürftige usw. Doch auch unter scheinbar normalen familiären Bedingungen muss über den Umgang mit dem Vermögen nachgedacht werden. Fragen zu Testament, Testamentsvollstreckung, Erbvertrag, Pflichtteil, Erbengemeinschaft und vielem mehr stellen sich dann. Die Dozentin Frau Notarin a. D. Runge spricht über grundllegende Regelungen und stellt sich den Fragen der interessierten Kursteilnehmer.
Nicht erst nach dem Tod einer geliebten Person sollte man sich Gedanken zur Nachlassgestaltung machen. Oft gibt es schwierige Fälle, die eine professionelle Beratung brauchen, wie Patchworkfamilien, Pflegebedürftige usw. Doch auch unter scheinbar normalen familiären Bedingungen muss über den Umgang mit dem Vermögen nachgedacht werden. Fragen zu Testament, Testamentsvollstreckung, Erbvertrag, Pflichtteil, Erbengemeinschaft und vielem mehr stellen sich dann. Die Dozentin Frau Notarin a. D. Runge spricht über grundllegende Regelungen und stellt sich den Fragen der interessierten Kursteilnehmer.



Kursort

A Gymn. R 301

Heinrichstraße 7
16278 Angermünde

Termine

Datum
14.01.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Heinrichstraße 7, A Gymn. R 301