/ Kursdetails

XP1149 Paläografie des 19./20. Jahrhunderts

Beginn Do., 15.11.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung 10 € (4-6 TN) 7 € (7-9 TN) 6 € (ab 10 TN)
Dauer 1 x 2
Kursleitung Sabine Nietzold
Steffi Huth

Im Stadtarchiv können Sie Handschriften (Kurrentschrift) aus dem 19. und 20. Jahrhundert lesen lernen. Die Inhalte persönlicher Aufzeichnungen, wie alte Briefe, Ansichtskarten oder Tagebücher begeistern nicht nur Familienforscher. Handschriftliche Chroniken, Kirchenbücher, standesamtliche und städtische Unterlagen sind interessante Informationsquellen für Heimat- und Familienforscher. Im Kurs arbeiten wir mit entsprechenden Übungstexten und zeigen den Teilnehmern originale Quellen.
Im Stadtarchiv können Sie Handschriften (Kurrentschrift) aus dem 19. und 20. Jahrhundert lesen lernen. Die Inhalte persönlicher Aufzeichnungen, wie alte Briefe, Ansichtskarten oder Tagebücher begeistern nicht nur Familienforscher. Handschriftliche Chroniken, Kirchenbücher, standesamtliche und städtische Unterlagen sind interessante Informationsquellen für Heimat- und Familienforscher. Im Kurs arbeiten wir mit entsprechenden Übungstexten und zeigen den Teilnehmern originale Quellen.



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
15.11.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
P außerh. (Dominikanerkloster - Stadtarchiv)