Ausstellungen / Kursdetails

YP0110 "Weimar - vom Wesen und Wert der Demokratie" ein Ausstellungsbesuch

Beginn Sa., 11.05.2019, 11:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung 8 € (kE)
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt

"Weimar - vom Wesen und Wert der Demokratie"
Geführter Ausstellungsbesuch im Deutschen Historischen Museum (Berlin)

Im Jahr 2019 werden viele Volkshochschulen in Deutschland 100 Jahre alt. Genauso wie die Weimarer Reichsverfassung, deren fester Bestandteil die Erwachsenenbildung war. Zu diesem Anlass bieten wir in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum in Berlin exklusive Führungen durch die dortige Sonderausstellung zur Geschichte der Weimarer Republik an.

Angesichts aktueller politischer Entwicklungen in Europa, dem schwindenden Vertrauen in Demokratie und dem Erstarken von autoritären und antipluralistischen Bewegungen fragt die Berliner Ausstellung nach dem Wesenskern von Demokratie. Wie fand man 1919 zu einer demokratischen Staatsform und unter welchen Bedingungen kann sie heute gelingen? In einem "Demokratie-Labor" wird an historischen Originalobjekten darüber diskutiert.

In Kooperation mit mehreren brandenburgischen Volkshochschulen bietet das DHM zu drei Terminen exklusive Führungen zum exklusiven Preis an. Dabei erläutern Expert/innen des Hauses die Ausstellung, präsentieren das "Demokratie-Labor" und geben Ihnen anschließend die Möglichkeit, die Exponate auch noch auf eigene Faust genauer in Augenschein zu nehmen.

Im Preis inbegriffen ist der Besuch der Ausstellung und die Führung. Die Anreise erfolgt durch Sie selbstorganisiert auf eigene Kosten. Gern können wir auch Gruppentickets organisieren, wenn ausreichend Anmeldungen vorliegen.
Treffpunkt der Teilnehmer aller Volkshochschulen: Foyer der Ausstellungshalle, Hinter dem Gießhaus 3 (Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin)
"Weimar - vom Wesen und Wert der Demokratie"
Geführter Ausstellungsbesuch im Deutschen Historischen Museum (Berlin)

Im Jahr 2019 werden viele Volkshochschulen in Deutschland 100 Jahre alt. Genauso wie die Weimarer Reichsverfassung, deren fester Bestandteil die Erwachsenenbildung war. Zu diesem Anlass bieten wir in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum in Berlin exklusive Führungen durch die dortige Sonderausstellung zur Geschichte der Weimarer Republik an.

Angesichts aktueller politischer Entwicklungen in Europa, dem schwindenden Vertrauen in Demokratie und dem Erstarken von autoritären und antipluralistischen Bewegungen fragt die Berliner Ausstellung nach dem Wesenskern von Demokratie. Wie fand man 1919 zu einer demokratischen Staatsform und unter welchen Bedingungen kann sie heute gelingen? In einem "Demokratie-Labor" wird an historischen Originalobjekten darüber diskutiert.

In Kooperation mit mehreren brandenburgischen Volkshochschulen bietet das DHM zu drei Terminen exklusive Führungen zum exklusiven Preis an. Dabei erläutern Expert/innen des Hauses die Ausstellung, präsentieren das "Demokratie-Labor" und geben Ihnen anschließend die Möglichkeit, die Exponate auch noch auf eigene Faust genauer in Augenschein zu nehmen.

Im Preis inbegriffen ist der Besuch der Ausstellung und die Führung. Die Anreise erfolgt durch Sie selbstorganisiert auf eigene Kosten. Gern können wir auch Gruppentickets organisieren, wenn ausreichend Anmeldungen vorliegen.
Treffpunkt der Teilnehmer aller Volkshochschulen: Foyer der Ausstellungshalle, Hinter dem Gießhaus 3 (Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin)



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
11.05.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
P außerhalb (Deutsches Historisches Museum)