/ Kursdetails

DP1102 Exkursion - Jüdische Spuren in Schwedt

Beginn Fr., 24.09.2021, 13:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung Sonderveranstaltung
Dauer 1 Tag
Kursleitung Katja Geulen

Das jüdische Ritualbad in Schwedt ist ein gut erhaltenes Stück jüdischer Kultur in der Uckermark. Es besteht aus einer Mikwe (Tauchbad) und einem ehemaligen Tempeldienerhaus. Wir besuchen außerdem den jüdischen Friedhof der Stadt und erfahren viel über die frühere jüdische Gemeinde Schwedts. Die Führung leiten die Mitarbeiterinnen des Stadtmuseums Schwedt.

Es besteht die Möglichkeit ab Prenzlau oder Angermünde gemeinsam nach Schwedt/Oder (kostenpflichtig) oder selbstständig zu fahren.

Die Exkursion ist Teil unserer Themenreihe zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Programm:
- Führung über den jüdischen Friedhof (13 14 Uhr)
- Fußweg zum Ritualbad (ca. 15-20 min)
- Führung im Jüdischen Museum mit Ritualbad, inkl. Ausstellung Die Kinder der Orama“ (14.30 - 16.30 Uhr) und kleines Getränkeangebot (Kaffee/Wasser)
Das jüdische Ritualbad in Schwedt ist ein gut erhaltenes Stück jüdischer Kultur in der Uckermark. Es besteht aus einer Mikwe (Tauchbad) und einem ehemaligen Tempeldienerhaus. Wir besuchen außerdem den jüdischen Friedhof der Stadt und erfahren viel über die frühere jüdische Gemeinde Schwedts. Die Führung leiten die Mitarbeiterinnen des Stadtmuseums Schwedt.

Es besteht die Möglichkeit ab Prenzlau oder Angermünde gemeinsam nach Schwedt/Oder (kostenpflichtig) oder selbstständig zu fahren.

Die Exkursion ist Teil unserer Themenreihe zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Programm:
- Führung über den jüdischen Friedhof (13 14 Uhr)
- Fußweg zum Ritualbad (ca. 15-20 min)
- Führung im Jüdischen Museum mit Ritualbad, inkl. Ausstellung Die Kinder der Orama“ (14.30 - 16.30 Uhr) und kleines Getränkeangebot (Kaffee/Wasser)


Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.