/ Kursdetails

FP1182 Ausstellung: Was bleibet aber ... Literatur im Land

Beginn Di., 13.09.2022, 08:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € (aktuelles Entgelt)
Teilnehmerentgeltstaffelung
Dauer 57 Termine
Kursleitung Jeannette Stockmann de Caro
noch nicht bekannt

"Was bleibet aber, stiften die Dichter." (Friedrich Hölderlin)

Die Ausstellung "Literatur im Land" zeigt Szenarien, die vor unserer Haustür stattfinden und literarische Schauplätze, die unserer Wirklichkeit so sehr ähneln, dass sie auch heute beschrieben werden können: denn ob Krieg oder Bündnis, Widerstand oder Flucht, Zensur oder Freiheit - es gibt Ereignisse, die einzelne Leben, das Land oder die ganze Welt verändern. Diese Ereignisse werfen Fragen auf ... Fragen, auf die Menschen vor Jahrhunderten Antworten suchten, so wie wir heute noch.

LIteratur im Land ist eine Wanderausstellung, die in jedem Bundesland anders aussieht, da 16 mal andere Schriftstellerinnen und Schriftsteller vorgestellt werden, um den regionalen Bezug, unabhängig von urbaner oder städtischer Verortung, herzustellen und ihr Wirken in der Region und über Landesgrenzen hinweg vorzustellen.

Die Ausstellung wird aus Mitteln des Bundesprogramms "Ländliche Entwicklung" durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert und wird durch die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V. zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung können Sie in der Woche täglich zwischen 08:00 und 19:00 Uhr in den Fluren der KVHS Uckermark, Regionalstelle Prenzlau besichtigen. Der Besuch ist kostenfrei. Gruppen oder Wochenend-Besichtigungen bitte vorher anmelden.

Wie sehr uns die Themen der Ausstellung auch heute noch beschäftigen und wie diese Einzug halten in das literarische Schaffen der Neuzeit, zeigt die Lesung mit Axel Lawaczeck am 05. Oktober 2022 im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters in Prenzlau. Die Lesung findet im Rahmen der Ausstellung statt.
"Was bleibet aber, stiften die Dichter." (Friedrich Hölderlin)

Die Ausstellung "Literatur im Land" zeigt Szenarien, die vor unserer Haustür stattfinden und literarische Schauplätze, die unserer Wirklichkeit so sehr ähneln, dass sie auch heute beschrieben werden können: denn ob Krieg oder Bündnis, Widerstand oder Flucht, Zensur oder Freiheit - es gibt Ereignisse, die einzelne Leben, das Land oder die ganze Welt verändern. Diese Ereignisse werfen Fragen auf ... Fragen, auf die Menschen vor Jahrhunderten Antworten suchten, so wie wir heute noch.

LIteratur im Land ist eine Wanderausstellung, die in jedem Bundesland anders aussieht, da 16 mal andere Schriftstellerinnen und Schriftsteller vorgestellt werden, um den regionalen Bezug, unabhängig von urbaner oder städtischer Verortung, herzustellen und ihr Wirken in der Region und über Landesgrenzen hinweg vorzustellen.

Die Ausstellung wird aus Mitteln des Bundesprogramms "Ländliche Entwicklung" durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert und wird durch die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V. zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung können Sie in der Woche täglich zwischen 08:00 und 19:00 Uhr in den Fluren der KVHS Uckermark, Regionalstelle Prenzlau besichtigen. Der Besuch ist kostenfrei. Gruppen oder Wochenend-Besichtigungen bitte vorher anmelden.

Wie sehr uns die Themen der Ausstellung auch heute noch beschäftigen und wie diese Einzug halten in das literarische Schaffen der Neuzeit, zeigt die Lesung mit Axel Lawaczeck am 05. Oktober 2022 im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters in Prenzlau. Die Lesung findet im Rahmen der Ausstellung statt.



Kursort

Prenzlau, VHS R 202

Brüssower Allee 48
17291 Prenzlau

Termine

Datum
13.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
14.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
15.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
16.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
19.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
20.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
21.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
22.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
23.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202
Datum
26.09.2022
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Brüssower Allee 48, P VHS R 202

Seite 1 von 5