Lerncafé

Hier können Sie ohne Anmeldung vorbeikommen.

Es ist ein offenes Angebot für alle Menschen,

die Lesen und schreiben lernen wollen.

Sie können hier mit Unterstützung selbstständig lernen:

  •     Bücher lesen
  •     Übungen machen
  •     Am Computer lernen
  •     Internet- und Lernprogramme kennen lernen und benutzen
  •     Briefe schreiben
  •     Sich mit anderen Lernern treffen und austauschen
  •     Ihr Deutsch verbessern
  •     Kaffee und Tee trinken

 

Prenzlau, vhs

Donnerstag   14:00 - 17:00 Uhr

Freitag          09:00 - 12:00 Uhr

KVHS Uckermark, Brüssower Allee 48, Raum 204

 

Templin

Montag 13:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch 10:00 - 13:00 Uhr

KVHS Uckermark, Dargersdorfer Straße 16, Raum B 1.06

 

Schwedt

Montag 10:00 - 13:00 Uhr

Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr

vhs Schwedt, Berliner Straße 52e

 

Angermünde

Dienstag 11:00 - 14:00 Uhr

Haus mit Zukunft, Schwedter Straße 14

 

- NEU -

Lerncafé mit digitalem Schwerpunkt

Wir helfen jetzt auch im Lerncafé:

  • beim Anlegen einer e-Mail-Adresse
  • beim Schreiben einer e-Mail
  • beim Schreiben eines Lebenslaufes oder Bewerbung
  • bei Fragen zum Umgang mit PC, Tablet oder Smartphone
  • beim Ausprobieren von Programmen
  • uvm.

Angermünde

Donnerstag, 09:00 - 12:00 Uhr

Jugendkulturzentrum "Alte Brauerei"

- befindet sich momentan in der Sommerpause -

 

Prenzlau

Mittwoch, 14:00 - 17:00 Uhr

KVHS Uckermark

 

Templin

Montag, 09:00 - 12:00 Uhr

KVHS Uckermark

 

mobile Lerncafés

Wir kommen zu Ihnen.

Wir wollen gemeinsam Lernen, Lesen oder Schreiben bei Ihnen vor Ort.

Wir zeigen unsere Angebote und Lernmöglichkeiten.

  • Lernportale
  • Lernspiele
  • Bücher in einfacher Sprache
  • Themen der Grundbildung, die nicht vorrangig mit Lesen und Schreiben zu tun haben
  • u.a.

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

 

Die Lerncafés sind kostenlos.

 

Sind Sie nach Deutschland geflüchtet und möchten Deutsch als Zweitsprache lernen? Informationen zu unseren Lerncafés für Geflüchtete finden Sie hier - Lerncafés für Geflüchtete.

 

 

 

 


Das Grundbildungszentrum Uckermark wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Brandenburg.