Telefonische Beratung

Momentan kann man uns leider immer noch nicht besuchen und mit uns zusammen lernen. Wann es weiter geht, wissen wir noch nicht. Das ist schade. Damit die Wartezeit bis zum nächsten Lerncafé oder Kurs nicht so lange ist, bieten wir wieder eine telefonische Beratung und Hilfestellung an. Wer sich z.B. im vhs-Lernportal anmelden oder interessante Online-Lernangebote kennenlernen möchte, der kann sich am Montag in der Zeit von 10:00-14:00 telefonisch unter 03984/2551 melden.

Wenn ihr einfach nur Aufgaben haben möchtet, könnt ihr euch auch bei uns melden. Schreibt eine E-Mail an simone.schmidt@kvhs-uckermark.de oder sprecht uns über den Facebook-Messenger an.


Grundbildungszentrum Uckermark

Das Grundbildungszentrum ist die regionale Anlaufstelle für alle Fragen rund um nachholende Grundbildung für Erwachsene und bei Lese- und Schreibproblemen Erwachsener. Es hat sich das Ziel gesetzt, die Zahl der Analphabeten im Landkreis zu verringern.

Die Räume des Grundbildungszentrum finden sich in der KVHS in Prenzlau.

Mit seinem Angebot richtet sich das Grundbildungszentrum an Betroffene, Angehörige,  Kursleitende, Multiplikatoren, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Einrichtungen und Unternehmen, Entscheidungsträger aus Politik und Gesellschaft und Medienvertreter.

Aufgaben des GBZ

Die Aufgaben des Grundbildungszentrums sind:

  • Informieren
  • Beraten
  • Vernetzen
  • Lernangebote entwickeln

Das Grundbildungszentrum veranstaltet außerdem:

  • Exkursionen
  • Lesungen
  • Feste
  • Info-Stände
  • Veranstaltungen in und zur einfachen Sprache

 

 

     Bei Informationsbedarf fragen Sie:

     Carsten Ablass

     Telefon: 03984 2551

     E-Mail

 

    oder

 

    Simone Schmidt

    pädagogische Mitarbeiterin

    Grundbildungszentrum Uckermark

    Telefon: 03984 2551

    E-Mail


Das Grundbildungszentrum Uckermark wird gefördert durch das Ministerium für Bildung und Sport des Landes Brandenburg (MBJS), das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV) sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).